Kongress 2022

Nächster Termin:  23. - 24. Juni 2021

Nach großartiger Veranstaltung des Jahres 2020 findet der Biogas-Innovationskongress im Jahr 2021 bereits zum 14. Mal statt und ist damit seit Jahren ein  fester Bestandteil des jährlichen Biogaskalenders.

Kongressteilnahme Anmeldung

 

Bestellung Tagungsband

Sie haben einen Kongress verpasst? Hier können Sie die gedruckten Tagungsbände der letzten Jahre (bis 2019) noch bestellen. >>> zur Bestellung 

Biogas-Innovationspreis der deutschen Landwirtschaft

Der Preis für die Kategorie Wissenschaft ist mit einer Dotation von 10.000 Euro versehen.

Wir danken der Landwirtschaftlichen Rentenbank, die den Kongress seit Jahren konstruktiv begleitet und das Preisgeld zur Verfügung stellt.

Dank an die Landwirtschaftliche Rentenbank

Auch in diesem Jahr wird der Biogas-Innovationspreis - Bereich Wissenschaft - in Höhe von 10,000 € von der Landwirtschaftlichen Rentenbank gestiftet.




Im vergangen Jahr konnten wir uns bei AB Energy als Sponsor des 13. Biogas-Innovationskongresses bedanken!


14. Biogas-Innovationskongress digital

23. - 24. Juni 2021

 

call for papers Auswahl ist beendet.  

Das Kongressprogramm 2021 steht!

Zur Teilnehmer-Anmeldung geht es hier.


Und noch ein Jahr geht es digital weiter. Der vergangene digitale 13. Biogas-Innovationskongress des Jahres 2020 war eine Herausforderung und ein Erfolg gleichermaßen. Natürlich fehlten die persönlichen Kontakte - aber die Vermittlung der präsentierten Innovationen war genauso effektiv wie wir es alle aus Präsenzveranstaltungen kannten. Aber es fehlten die Gespräche untereinander, der Besuch der Ausstellungsstände und der beliebte Abend bei Rampendahl.

  

Der 2020er Kongress hatte ein enormes Spektrum: Der Vormittag des ersten Tag widmete sich den Themen Gärsubstrate und Silagelagerung. Der gesamte Nachmittag stand unter dem Thema Gärprozess und -technik.

Tag 2 befasste sich mit Gasreinigung und Gärresten. Hochinnovativ waren ebenfalls die Themen Biowasserstofferzeugung mittels dunkler Fermentation und Grüner Wasserstoff aus Biogas. Beides ebenfalls am Vormittag des zweiten Tages.

Der Höhepunkt des zweiten Tages war die Verleihung der Biogas-Innovationspreise der Deutschen Landwirtschaft um 12.45 Uhr. Der "Wissenschaftspreis" ist mit einem Preisgeld von 10.000 € verbunden, das jedes Jahr von der Landwirtschaftlichen Rentenbank gestiftet wird.

Ab 14.00 Uhr hatten Praktiker das Wort. Gerd Clasen sprach über Wärmevermarktung zu marktüblichen Konditionen und Daniel Königs zum Thema " Pferdemist treibt Autos an".

Wir danken der Landwirtschaftlichen Rentenbank für die Stiftung des

 Preisgeldes in Höhe von 10.000 €

Ab Anfang April 2021 wird das aktuelle Kongressprogramm an dieser Stelle veröffentlicht. Bis dahin führt dieser link zum Kongressprogramm 2020

 

 

So war es 2020: 13. Biogas-Innovationskongress 2020 digital - Die Preisträger

Den mit 10.000 € dotierten Wissenschaftspreis 2020 erhielten Tobias Weide und Dr.-Ing. Elmar Brügging von der Fachhochschule Münster für ihre ausgezeichnete Arbeit zum Thema „Biowasserstofferzeugung mittels dunkler Fermentation und Mikroorganismenrückhalt (EGSB) aus Reststoffen und Abwässern“.

Der Wirtschaftspreis 2020 ging an Dr.-Ing. Andreas Maile von der Strabag Umwelttechnik GmbH und an Claus Bogenrieder von der ZÜBLIN Umwelttechnik GmbH für ihre ebenfalls ausgezeichneten Arbeiten zum Gemeinschaftsprojekt mit dem Thema „Biologische Vorentschwefelung zur Reinigung von Biogasmit hohem Schwefelgehalt“.

Nach der Laudatio verliehen der stellvertretende Generalsekretär des Deutschen Bauernverbandes Udo Hemmerling und Prof. Dr. mont. Michael Nelles (Wiss. Geschäftsführer am Deutschen Biomasseforschungszentrum gGmbH / DBFZ und Inhaber des Lehrstuhls für Abfall- und Stoffstromwirtschaft der Agrar- und Umweltwissenschaftlichen Fakultät an der Universität Rostock) die Preisurkunden. Das Preisgeld in Höhe von 10.000 € stellt seit Beginn der Preisvergaben die Landwirt­schaftliche Rentenbank zur Verfügung. Die Preisverleihung fand ebenfalls coronabedingt unter Einhaltung der Hygienevorschriften erstmals in den Studioräumen des DBFZ in Leipzig statt.

Preisträger des Jahres 2020:
Von links: Dr.-Ing. Elmar Brügging (FH Münster), Udo Hemmerling (Deutscher Bauernverband), Tobias Weide (FH Münster), Prof. Dr. mont. Michael Nelles (DBFZ), Claus Bogenrieder (ZÜBLIN Umwelttechnik) und Dr.-Ing. Andreas Maile (STRABAG Umwelttechnik).

Nehmen Sie auch 2021 digital am 14. Biogas-Innovationskongress teil:

Hier gehts zur aktuellen Kongress Teilnehmer Anmeldung

 

 

So war`s 2017

 

 

Traditionell eröffnet Harald Wedemeyer (Foto) vom Landvolk Niedersachsen den jährlichen Biogas-Innovationskongress.  

2017 konnte Wedemeyer erstmals den Vorsitzenden des Bundesverbandes BioEnergie, Artur Auernhammer, MdB, in Osnabrück begrüßen. In seinem ausführlichen Grußwort stellte  Auernhammer den Zusammenhang von 10 Jahre Biogas-Innovationskongress mit 10 Jahren Professionalisierung her.

 

 

 

 

 

 

 

 


Der gesamte Vormitteg des Kongresses stand im Fokus von den Optionen für Biogas als Energieträger der Zukunft, zu denen Dr. Heinrich Bottermann, Generalsekretär der DBU, Stellung bezog. Danach hielt Prof. Dr. Michael Nelles, Geschäftsführer des Deutschen Biomasseforschungszentrums (DBFZ) seinen mit Spannung erwarteten Vortrag: Biogasanlagen in Deutschland - Wo stehen wir? Wie geht es weiter?